Wissenschaftliche Brückenoffiziere sind teilweise wie auch Eure Techniker für Schild- und Hüllenheilung im Einsatz, haben aber auch ein breites Repertoire an Fähigkeiten, die Eurem Gegner mächtig schaden.
Nach dem Balancing sind einige Fähigkeiten schwächer geworden, dafür hat der SEKUNDÄRE VERFALLSDEFLEKTOR dazugewonnen.
Ich bin der Überzeugung, dass der Wissenschaftler insgesamt stärker geworden ist. Fähigkeiten von denen ich weiß, dass sie den Verfallsdeflektor triggern, habe ich mit (SVD) markiert – evtl. habe ich aber nicht alle erwischt. Schreibt einen Kommentar wenn Ihr etwas findet.

Die Grundausbildung

Ihr bekommt Lehrbücher für Rang 1 und Rang 2 der Standardfähigkeiten beim Trainer für Brückenoffiziere. Die Handbücher für Rang 3 stellt ein Captain der entsprechenden Klasse her.

Hülle Polarisieren & Gefahren-Emitter

Diese beiden Fähigkeiten habe ich auf jedem Raumschiff (Hülle Polarisieren-1 und Gefahren-Emitter-2) sobald Platz dafür da ist. Dazu muss ich sagen, dass dies eine Gewohnheit ist, der Griff zu Hülle Polarisieren-1 ist meine Entscheidung.

Hülle Polarisieren

Dies immunisiert Euch gegen Traktor- und Repulsor-Strahlen. Da diese reichlich und oft von Borg, Terranern und anderen eingesetzt werden, und nicht nur nerven, sondern auch heftig Schaden machen, gehe ich ohne Hülle Polarisieren nicht aus dem Raumdock. Die Fähigkeit verleiht Euch (abhängig von der Hilfsenergie) zusätzlich noch Schadenswiderstand – ich finde sie rundum gut.

Gefahren-Emitter

Der Gefahren-Emitter verleiht Euch eine Heilung über Zeit, immunisiert Euch gegen Schaden über Zeit-Effekte und andere – naja – Gefahren. Auch hier gibt es etwas zusätzlichen Schadenswiderstand. Ich bin schon so vielen Plasma Angriffen und besonders den Gemeinheiten der Borg begegnet – ich will auch diese Fähigkeit unbedingt dabei haben.
Die Schadensvermeidung und die Verteilung der Heilung über Zeit bringen mich in der Regeln dazu, den Gefahrenemitter als erste Hüllenheilung einzusetzen und ein Technikteam (Sofortheilung) als 2te, wenn’s doch zu heiß wird.

Wissenschaftsteam & Schildenergie übertragen

Auf Forschungsschiffen habe ich sehr gerne eine oder beide dieser Fähigkeiten – außer mich hat ein Offensivwahn erfasst. Sie fehlen auf meinen meisten anderen Schiffen – ich will irgendwas anderes dringender.

Das Wissenschaftsteam ist eine Sofortheilung für Schilde und es beseitigt wissenschaftliche Debuffs. Wenn Ihr zum Beispiel in der Schlacht gegen Hirogen- oder Hierarchieschiffe plötzlich einen Feind nicht mehr seht, aber irgendwie einen Spezialeffekt auf Eurem Schiff, und weiter aus der Gegende beschossen werdet wo er war, oder wenn Ihr plötzlich Freunde unter Feuer nehmen könnt aber keine Gegner – gegen all sowas hilft das Wissenschaftsteam.
Schildenergie übertragen ist eine Sofort-Schildheilung gefolgt von einer Schildheilung über Zeit.

Gravitationsquelle

Dies ist eine der häufigsten genutzten Offensivfähigkeiten auf Wissenschaftsschiffen: Sie zieht Gegner zusammen, hält sie fest und verursacht Schaden. Kontrollexpertise in Skillbaum und Ausrüstung sorgt für die notwendige Grifffestigkeit, Partikelgeneratoren sind für den Schaden als solchen verantwortlich. Durch den richtigen „Gravimetriewissenschaftler“ Dienstoffizier könnt ihr noch weitere Schwerkraftquellen erzeugen.
Mit dieser Mischung aus Kontrolle (ein Wert von 300+ in der Captains-Fähigkeit Kontroll-Expertise) sorgt für einen zuverlässigen Gripp, mehr sorft für Reichweite) und Zerstörung (ein gewaltiger Wert in der Captains-Fähigkeit Exotikpartikel-Generatoren sort für gewaltigen Schaden, dazu nehme man viel Hilfsenergie in den Schiffseinstellungen) kann der Forscher in vielen Schlachten glänzen – er hält feindliche Gruppen solange davon ab, den Tag zu verderben, bis das übrige Team Zeit hat, sich um diese zu kümmern. Oder er erledigt sie selbst 😉

Noch mehr Schaden anrichten

Dies sind Fähigkeiten, deren Handbücher ihr nicht beim NPC Händler findet oder herstellen könnt.

Destabilisierender Resonanzstrahl (SVD)

Aus der Mission „Das Blut der Vorfahren“ könnt Ihr als Belohnung die Lehrbücher für alle 3 Grade dieser Fähigkeit erhalten. Beim entpacken der Kiste lernt Euer Captain – unabhängig von seiner Klasse – wie er diese selbst hestellen kann. Diese Lehrbücher sind immer an den Charakter gebunden.
Ihr fügt Feinden im Zielbereich mit dieser Fähigkeit über einen gewissen Zeitraum Exotischen Schaden zu. Sehr schön, wenn sie da durch eine Gravitationsquelle oder wegen entzogener Energie nicht mehr raus können. Der Strahl wird kanalisiert, also ist zumindest Kurs halten angesagt.

Subraumwirbel

Die Lehrbücher bekommt Ihr aus einer Verschlusskiste oder in der Tauschbörse.
Einerseits fügt Ihr Feinden im Zielbereich mit dieser Fähigkeit über einen gewissen Zeitraum Exotischen Schaden zu. Und es wieder sehr schön, wenn sie da durch eine Gravitationsquelle oder wegen entzogener Energie nicht mehr raus können.
Ihr könnt den Subraumwirbel aber auch für einen kleinen Zeitraum nach der Zündung als Teleportationsziel nutzen. Dann macht er zwar keinen Schaden mehr, aber alle Fähigkeiten, die im Bereich um Euch herum Stress machen, könnt Ihr so fix zum Feind bringen. Euer Schiff ist natürlich „unter Umständen“ auch von Feinden umzingelt…

Strukturelle Analyse (SVD)

Die Lehrbücher bekommt Ihr aus einer Verschlusskiste oder in der Tauschbörse.
Hiermit schwächt Ihr Eure Feinde im Zielgebiet – das Ding verteilt sich – und sie werden empfindlicher gegen Eure anderen Fähigkeiten. Die Strukturelle Analyse ist so eine von den Fähigkeiten, die kann man im Combatlog nicht bewerten: erstens sieht man dort den Debuff nicht, und die Schadensinfamität wird am Sekundären Deflektor gemessen, der alle betroffenen Gegner mit Stress versorgt 😉

Kompliziert

Traktorstrahl

Mit einem Traktorstrahl haltet Ihr einen einzelnen Gegner fest und fügt ihm Hüllenschaden zu. Dazu müsst Ihr ihn im Visier halten. Durch den richtigen „Traktorstrahloffizier“ Dienstoffizier könnt ihr noch Schildschwächung drauflegen.

Repulsorstrahl

Mit dieser Fähigkeit schubst Ihr Gegner weg, und fügt Ihnen dabei Schaden zu. Eure Mitspieler werden eine Krise kriegen, wenn Ihr damit Feinde außer Reichweite schiebt und aus Todesfallen (Schwerkraftquelle & Co) befreit.
Durch den richtigen (und teuren weil seltenen) „Traktorstrahloffizier“ Dienstoffizier wird aus Schub verlässlich Zug und ihr erhaltet eine Rundumwirkung. Dadurch könnt Ihr Feinde in kontrollierbar in Bedrängnis bringen. Ihr müsst nur irgendwie damit klar kommen, dass Ihr schonmal ganz engen Kontakt zu ganz stark verärgerten Gegnern habt.
Eine schöne Alternative für Föderations-Captains ist übrigens die Konsole Mehrzieltraktorstrahlen – die zieht die Feinde auch zu Euch, selbst solche, die hinter Euch lauern.

Zielsensoren blockieren, Sensoren täuschen & Virale Matrix (SVD)

Diese Fähigkeiten kenne ich von Gegnern und sie sind häßlich wenn richtig eingesetzt. Meine Experimente zeigen bisher, dass ein hoher Wert (klar über 150, 300+ ist gut) Kontrolexpertise wichtig ist.
Sonst kriegt man z.B. mit Sensoren täuschen zwar Patrouillengegner dazu, sich gegenseitig zu beschießen, aber Borg Sphären sind wenig beeindruckt. Mit einer Sequenz aus Gravitationsquelle und Sensoren täuschen macht Ihr ganz schön eklige Sachen 😉

Photonische Schockwelle, Partikelschockwelle, Photonischer Offizier & Energiesignatur tarnen

Mit diesen Fähigkeiten habe ich mich zu wenig befasst. Photonische Schockwelle (schubst) und Partikelschockwelle wirken um Euch herum, vielleicht ist eine Kombination mit Subraumwirbel oder umgekehrten Repulsorstrahlen interessant.

Im PVE nicht mehr so gut wie früher

Star Trek Online wird kontinuierlich weiterentwickelt. Das ist nicht schlecht, aber besser wäre es schon manchmal, wenn die Entwickler das öfter in den Patchnotes erzählen würden.
Ich kann hier nur eigene Erfahrung beschreiben – und die beruht darauf, dass NPCs nicht mehr so angemockt werden wie ich das noch vor anderthalb Jahren gesehen hatte.
Wenn Ihr PVP-Spieler seid, fragt bei diesen Sachen Eure Kameraden – denn NPCs reagieren eindeutig anders als Spielercharaktere!

Tykens Spalt (SVD)

Das ist die nicht ganz so häufig gesehene Schwester der Gravitationsquelle: statt Gegner anzuziehen, entzieht Tykens Spalt ihnen Energie. Und fügt den Feinden Schaden zu. Aus Skillbaum und Ausrüstung ist diesmal nicht Kontrollexpertise sondern Entzugsexpertise gefragt, dazu wieder Partikelgeneratoren.
Ich verstehe den Spalt als etwas schwächer gegen Gruppen, aber stärker gegen Einzelgegner. Durch Mariah aus der Phoenix Kiste (Dienstoffizier) könnt ihr gelegentlich weitere Spalten ins All reißen. Leider zeigen sich die NPCs inzwischen ignorant…

Energieentzug (SVD)

Obwohl noch nicht direkt in der Abteilung „Schaden“ aufgestellt, ist die Fähigkeit, den Gegner zum stehen zu bringen und seine Waffen und Schilde zu schwächen und gleichzeitig Euch zu stärken, eigentlich attraktiv.
Wenn das mit dem Feinde schwächen nur die NPCs mehr beeindrucken würde.

Feedback Puls

Ehemals eine leicht größenwahnsinnige Fähigkeit, die heftigst eingesetzt wurde, ist Feedback Puls nun, nach dem Balancing, eher unbeeindruckend. Borg-Königen und Terraner NPCs haben ein ganz anderes Kaliber dieser Fähigkeit an Bord!

Tachyonenstrahl

Damit greift Ihr die Schilde Eurer Gegner an, solange Ihr ihn im Visier haltet. Durch den richtigen „Warp Theoretiker“ Dienstoffizier könnt ihr noch Bremswirkung drauflegen, mit dem richtigen „Schildverteilungsoffizier“ habt Ihr die Chance, einen Schild ganz auszuschalten. Andere Fähigkeiten finde ich (Borg sehen das anders) attraktiver und Forschungsschiffe haben eine verwandte Fähigkeit bereits eingebaut.